top of page

DIE GANZHEITLICHE HERANGEHENS-WEISE IN DEN WECHSELJAHREN


DIE GANZHEITLICHE HERANGEHENS-WEISE IN DEN WECHSELJAHREN

Die Wechseljahre sind eine natürliche Phase im Leben einer Frau, die oft von einer Vielzahl körperlicher und emotionaler Veränderungen begleitet wird. Als Gesundheitscoaches können wir hierbei eine entscheidende Unterstützung bieten, Frauen durch diese Übergangszeit zu begleiten und ihnen dabei helfen, körperlich und emotional stark zu bleiben. In diesem Blogartikel werden wir die ganzheitliche Herangehensweise an die Wechseljahre aus Sicht und Bedeutung von Ernährung, Bewegung, Regeneration, Detox und Stressreduktion für die Gesundheit und das Wohlbefinden während dieser Phase herausstellen.


Ernährung:

Während der Wechseljahre ist eine ausgewogene Ernährung von entscheidender Bedeutung, um den Körper mit den notwendigen Nährstoffen zu versorgen und das Hormongleichgewicht aufrechtzuerhalten. Eine Ernährung, reich an hochwertigen Fettsäuren und ausreichend Eiweiß, gewährleistet alles Notwendige, um gerade in dieser Zeit alle Mikro- und Makronährstoffe für eine perfekte Hormonbalance bereitzustellen. Gleichzeitig zuckerhaltige und verarbeitete Lebensmittel, sowie Alkohol stark zu reduzieren, da diese das Hormongleichgewicht stören und zu Stimmungsschwankungen führen können, ist eine eine herausfordernde, aber sehr erfolgreiche Maßnahme.


Bewegung:

Regelmäßige körperliche Aktivität ist ein wichtiger Bestandteil eines gesunden Lebensstils, besonders während der Wechseljahre. Eine Kombination aus aerobem Herz-Kreislauf-Training, Krafttraining und Muskellängentraining stellt den idealen Mix dar. Uns als Gesundheitscoaches geht es vor allem um das Auslösen sogenannter Myokine. Diese Art Botenstoffe haben unterschiedlichste und vor allem positive Auswirkungen auf alle Systeme im Körper und regulieren stark die körperliche wie geistige Gesundheit. Diese Myokine werden von den Muskeln bei einem spezifischen Kraft- und Muskellängentraining gebildet und bei gleichzeitig unterstützender Ernährung nochmals verstärkt. Diese Art von ganzheitlichem Trainingsprogramm kann dazu beitragen, typische Volkskrankheiten aus dem Weg zu gehen, das Immunsystem zu stärken, entzündliche Prozesse zu reduzieren die Knochengesundheit zu verbessern, den Stoffwechsel anzukurbeln, einen stabilisierenden Muskeltonus zu erhalten und das allgemeine Wohlbefinden zu steigern.


Regeneration:

In den Wechseljahren ist ausreichende Ruhe und Erholung von entscheidender Bedeutung, um den Körper zu unterstützen und Stress abzubauen. Wir betonen die Bedeutung von ausreichendem Schlaf und Ruhephasen, um die Regeneration des Körpers zu fördern und Erschöpfungszustände zu vermeiden. Besonders der Schlaf wirkt bei ausreichender Qualität wie Quantität immens auf die Hormonbalance ein. So werden einige Wachstumshormone ausschließlich in der Tiefschlafphase ausgeschüttet und ebenso spezielle Proteine, welche sich tagsüber im Gehirn ansammeln, abgebaut. Der Schlaf dient uns somit als wichtige Gehirn- und Hormonwäsche.


Detox:

Die Entgiftung des Körpers kann während der Wechseljahre besonders wichtig sein, da der Körper dazu neigt, Giftstoffe langsamer abzubauen. Also benötigen wir antioxidantienreiche Lebensmittel und genügend Wasser. Das Wasser bringt die wichtigen Nährstoffe in die Zelle und löst so einen guten Zellstoffwechsel aus. Die auftretenden Risiken bei Frauen von Thrombosen und einem erhöhten Cholesterinspiegel während der Wechseljahre reduzieren wir so konsequent mit den richtigen Lebensmitteln und Nährstoffen.


Stressreduktion:

Stress kann während der Wechseljahre zu einer Vielzahl von Symptomen beitragen, darunter Hitzewallungen, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen. Wir empfehlen Techniken wie Achtsamkeitsmeditation, tiefes Atmen, progressive Muskelentspannung und das Führen eines Stress-Tagebuchs, um stressauslösende Faktoren zu identifizieren und zu bewältigen. Stressreduktion bedeutet aus unserer Sicht, den deutlich überhöhten Spiegel des Streshormons Cortisol zu senken. Mit den richtigen Techniken, Bewegungsprogrammen, Lebensmitteln und Nährstoffen finden unsere Kunden mit Sicherheit den für Sie besten Mix, um ihren Ausgleich zu realisieren.


Fazit:

Die ganzheitliche Herangehensweise an die Wechseljahre, die Ernährung, Bewegung, Regeneration, Detox und Stressreduktion umfasst, kann Frauen dabei helfen, diese Phase des Lebens mit Anmut und Selbstbewusstsein zu durchlaufen. Als Gesundheitscoaches stehen wir unseren Klientinnen zur Seite, um sie durch diesen Übergang zu begleiten und ihnen die Werkzeuge und Ressourcen zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, um körperlich und emotional stark zu bleiben. Indem wir die Bedeutung einer ganzheitlichen Herangehensweise betonen, können wir Frauen dabei unterstützen, sich während der Wechseljahre gesund und wohl zu fühlen. 

6 Ansichten

Comments


Das 6 Wochen Figur Programm
kostenloser Ratgeber Wohlfühlfigur
Schmerzfrei Ebook gratis
Newsletter der Gesundheitscoaches
bottom of page